English Intern
Alumni Uni Würzburg - eine starke Gemeinschaft

Heitere Weinvorlesung mit Prof. Klaus Schilling am 14. Dezember 2014

ROSETTA: Technik, Bade-Enten, Weinelemente, der Ursprung des Sonnensystems und die Kraft der Informatik

Seit August begleitet die europäische Raumsonde ROSETTA den Kometen 67P auf seiner Bahn  um die Sonne. Die Nahbeobachtungen und die Vermessung dieses bizzaren Himmelskörpers boten etliche Überraschungen die in Bildern anschaulich dargestellt werden. In diesem Vortrag soll in unterhaltsamer Weise die Faszination dieser außergewöhnlichen Weltraummission vermittelt werden, die im November mit der sehr erfolgreichen, aber auch eigenwilligen Landung auf dem Kometen einen ersten Höhepunkt hatte.

Prof. Schilling hatte während seiner Zeit in der Industrie die Verantwortung für Rosetta-Systemstudien und war dem Experiment nun über 25 Jahre eng verbunden und kann aus erster Hand berichten.

Fotos: Alumni Büro

28. Dezember 2014, 1. Nordisches Alumnitreffen in Hamburg

Alumnus Dr. Thomas Koch, Geschäftsführer beim Unternehmen HHLA hatte sich freundlicherweise bereit erklärt, einen einmaligen & spannenden Einblick in den Betrieb des riesigen Unternehmens zu gewähren.

Nachstehend ist das kleine Programm für den 28. November beschrieben.

  • Treffen um 18:00 Uhr am HHLA Container Terminal Tollerort, Hamburg
  • Essen ab 19:30 im Restaurant Chili Club in der Hafencity, Am Sandtorkai 54, 20457 Hamburg
Fotos: Cornelia Guju

Campus Slam - 8 x 6 Minuten Wissenschaft und Poesie am 19.11.2015

Poetry meets Science

Am 19.11 trafen die beiden Wettbewerbe zum ersten Mal aufeinander: Beim "Campus Slam- Poetry meets Science" für den guten Zweck im ausverkauften Audimax der WiWi-Fakultät traten Poetry und Science Slammer gegeneinander an und suchten ihren Sieger - am Ende waren es sogar zwei.

Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ausgerichtet.

Zu den Details

Dienstag, 21. Oktober "Europa, innen und außen"

Referentin: Prof. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet

Eine politische Einführung in die Thematik.
Angesichts des weitverbreiteten Unbehagens an Stand und Gang der europäischen Integration wird die Frage nach dem "Warum und wozu Europa" immer dringlicher. Einige Antworten drängen sich auf.

Moderation: Alumnus Dr. Gunther Schunk, Geschäftsleitung Business Media

Ehrengäste: Jean-Claude Brunet, Französischer Generalkonsul, München und Raoul Mille, Attaché für Wissenschafts- und Hochschulkooperation, Institut francais, München.

Im Anschluss wurde bei einem Schoppen angeregt weiter diskutiert.

Die Diskussion, Foto: Robert Emmerich

Alumni-Regionalgruppentreffen 15.10.2014 in München

Prof. Christoph Kaserer mit Würzburger Alumni beim Regionaltreffen, Foto: Alumnibüro

Wir waren ab 18 Uhr vor Ort. Gewinnen konnten wir den aus den Medien bekannten Alumnus Prof. Christoph Kaserer für einen Beitrag in ungezwungener Runde zum Thema "Die europäischen Finanzmärkte im Umbruch". Danach wurde energisch diskutiert.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Professor Kasserer!!

Alumna & Organisatorin der Alumni-Regionaltreffen Christine Kortenbruck fasst zusammen:

Prof. Kaserer hat in einem Schnelldurchlauf durch die Entwicklung der Finanzmärkte des letzten Jahrzehnts geführt und eindrucksvoll geschildert, wie sie sich seiner Einschätzung nach in den nächsten Jahren entwickeln werden. Anschließend diskutierten die diesmal sehr zahlreichen Teilnehmer des Stammtischs noch überaus interessiert und engagiert über die Auswirkungen, die billiges Geld und hohe Risikoprämien denn auf jeden Einzelnen hat, beispielsweise im Hinblick auf die Altersvorsorge oder die Entwicklung der Arbeitsmarktsituation. Die lebhaften Diskussionen waren in erster Linie ein Verdienst von Prof. Kaserer, der es geschafft hat, seinen Vortrag so lebendig und verständlich zu halten, dass auch alle Alumni mitdiskutieren konnten, die nicht vom Fach waren.

Bericht zum internationalen DAAD-Alumniprojekt "Euro-Ibsa Woche" 4. bis 13.7.2014

v.l.n.r. Prof. Alfred Forchel, Prof. Otmar Issing, Prof. Theodor Berchem, Prof. Jörg Hacker, Michaela Thiel, Andreas Jungbauer, Foto: Pressestelle

Vielfältiges Fach- und Kulturprogram zum Thema Nachhaltigkeit 

Presseartikel/Nachbericht zur Matinee
mit Prof. Jörg Hacker, Präsident der Akademie der Wissenschaften und Mitglied des Beraterteam des UN-Generalsekretärs und Prof. Otmar Issing, ehemaliges Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank und Vorsitzender des Hochschulrates zum status quo in Wissenschaft und Wirtschaft. Moderation Andreas Jungbauer, Redaktionsleiter Mainpost.

Alumni-Stammtisch Würzburg am 12.6.2014

Regelmäßiger Austausch am 2. Donnerstag jeden Monats in den Weinstuben des Bürgerspitals (Ecke Semmelstraße/Theaterstraße), unter dem Glockenspiel. Beginn 19:30 Uhr am runden Tisch im ersten Stock. Keine Anmeldung erforderlich.

Festsymposium am 6.6.2014, 16 Uhr, Neubaukirche

Die Universitätsleitung lud alle registrierten Alumni sehr herzlich zu einem Festsymposium zur Verabschiedung des langjährigen Vorsitzenden des Universitätsrats Dr. h.c. Michael Klett ein.

Universitäts-Golftunier am 17.05.2014

Am 17. Mai fand auf dem Würzburger Golfplatz der zweite Uni-Cup zu Gunsten von Wissenschaft und Studium statt: Der Erlös des Benefizturniers der Julius-Maximilians-Universität kommt auch in diesem Jahr dem Deutschlandstipendium zugute.

Start in neue Mentoring-Staffel am 12.4.2014

Am 12. April 2014 startete die neue Mentoring-Staffel als Kooperation zwischen Alumni Uni Würzburg und dem Career Service. Die Teilnahme ist kostenlos - unsere Mentoren geben Ihre Erfahrung ehrenamtlich an unsere Studierenden weiter. Interessierte melden Sie sich bitte bei alumni@uni-wuerzburg.de.

Erfahrungsberichte und nähere Informationen finden Sie hier.

Frühlings-Alumnitreffen am 10.4.2014

Am 10.04.2014 fand ein zwangloses Alumnitreffen anlässlich des Frühlings in den Weinstuben des Bürgerspitals ab 19:30 Uhr statt.

Wir haben uns sehr über die anregenden Gespräche gefreut!

Abendliche Führung im Dom am 16. Januar 2014

Foto: Alumni Büro

Für alle Alumni, die an der Dezemberführung nicht teilnehmen konnten, bot Silke Kuhn am 16. Januar eine exklusive abendliche Führung an.

An der spannenden Zeitreise hat sich eine interessierte Gruppe zusammengefunden, die mit der Taschenlampe den Dom erkundet hat.

Jahrgangstreffen 25 Jahre Medizin

Ein Teil der Gruppe. Foto: Alumni Uni Wü

Das Erstsemester 1989 traf sich vom 28. bis 30. März zum ersten Mal seit 25 Jahren in Würzburg. Das kleine Begleitprogramm beinhaltete ein Get together am Freitag um 19 Uhr im Bürgerspital, eine offizielle Begrüßung durch Prof. Silbernagl am Samstag um 10:30 Uhr in der Lehrklinik und eine anschließende Führung mit Dr. Yasmin Bayer und Prof. Ullrich Dietz durch die Lehrklinik und das ZOM mit abschließendem Imbiss in der Cafeteria des ZIM. 

Regionalgruppentreffen in Frankfurt am 26. Februar 2014

Im Geldmuseum der Bundesbank. Alumni-Erinnerungen an die Studienzeit. Foto: Alumni Büro

Das Programm beinhaltete einen Besuch des Geldmuseums, dessen ehemaliger Leiter, Alumnus Johannes Korz begrüßte und führte durch die Räume. Beim anschließenden Gespräch sprach er über Herausforderungen und Erfahrungen in seinem Beruf.


Beim anschließenden Abendessen in der Cantina Romana in Sachsenhausen kam es zum zwanglosen Austausch.

Reihe Geisteswissenschaftler im Beruf des Career-Service

Foto: Alumni Büro

Alumnus und ZDF - Redakteur Georg Döller stellt sich den Fragen der Studierenden, nachdem er eine Präsentation über sein Berufsfeld vorgestellt hat.

Social Media
Kontakt

Alumnibüro
Sanderring 2
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-83150
Fax: +49 931 31-87235
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Sanderring 2