Machen Sie mit - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alumni-Sommerfest, Foto: Rudi Merkl

Sind Sie aktiver oder ehemaliger Studierender oder Beschäftigter der Universität Würzburg?

Dann laden wir Sie herzlich ein, sich im Alumni-Portal der Universität Würzburg zu registrieren und /oder Mitglied im Alumni-Verein der Universität zu werden und sich mit einer wachsenden Anzahl von Alumni in aller Welt zu vernetzen!

Ein starkes und lebendiges Netzwerk mit allen unseren weltweit lebenden Alumni ist unsere Vision und unser Ziel. Dazu gehört die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Serviceleistungen an unsere Alumni, die alle eines gemeinsam haben - Ihre Zeit an der Universität Würzburg.

Save the date - Alumni-Veranstaltungen

Prof. Klaus Schilling zusammen mit dem Modell des Kometen 67P während der PHILAE-Landung am 12.11. im Kontrollzentrum ESOC in Darmstadt

28. Dezember 2014, 1. Nordisches Alumnitreffen in Hamburg

 

Sollten Sie in Hamburg wohnen oder am 28. November in Hamburg sein, würden wir uns sehr freuen, Sie zum ersten norddeutschen Alumnitreffen begrüßen zu dürfen!

Alumnus Dr. Thomas Koch von der HHLA hat sich freundlicherweise bereit erklärt, uns einen einmaligen & spannenden Einblick in den Betrieb des riesigen Unternehmens zu gewähren.

Nachstehend ist das kleine Programm für den 28. November beschrieben; sollten Sie an den beiden oder auch nur einem Programmpunkt teilnehmen möchten, schreiben Sie uns bitte zwecks Planung an alumni(at)uni-wuerzburg.de, eine Anfahrtsbeschreibung von Dr. Koch senden wir Ihnen dann ebenfalls zu. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

  • Treffen um 18:00 Uhr am HHLA Container Terminal Tollerort, Hamburg
  • Essen ab 19:30 im Restaurant Chili Club in der Hafencity, Am Sandtorkai 54, 20457 Hamburg

 

14. Dezember 2014, Heitere Weinvorlesung mit Professor Klaus Schilling, Staatlicher Hofkeller, 11-12 Uhr

ROSETTA: Technik, Bade-Enten, Weinelemente und der Ursprung des Sonnensystems

Seit August begleitet die europäische Raumsonde ROSETTA den Kometen 67P auf seiner Bahn  um die Sonne. Die Nahbeobachtungen und die Vermessung dieses bizzaren Himmelskörpers boten etliche Überraschungen die in Bildern anschaulich dargestellt werden. In diesem Vortrag soll in unterhaltsamer Weise die Faszination dieser außergewöhnlichen Weltraummission vermittelt werden, die im November mit der sehr erfolgreichen, aber auch eigenwilligen Landung auf dem Kometen einen ersten Höhepunkt hatte.

Prof. Schilling hatte während seiner Zeit in der Industrie die Verantwortung für Rosetta-Systemstudien und war dem Experiment nun über 25 Jahre eng verbunden und kann aus erster Hand berichten.


 

 

Diskussionsreihe zum Thema Europa "Europa - vier Blickwinkel"

Der erste Blickwinkel hat bereits stattgefunden. Zur Information

* 13. November, 19 Uhr, FHWS Sanderheinrichsleitenweg No. 20, Eintritt frei
Nach dem ersten Blickwinkel am 21.10. folgt der zweite mit dem Thema
"Europäisches Design - eine Lebensform", Dr. Christian Bauer, Fakultät Gestaltung an der FHWS

* 29. Januar 2015 "Kammerkonzert" im Kleinen Saal in der Hochschule für Musik in der Hofstallstraße, 19:30 Uhr, Eintritt frei

* April 2015, Veranstaltung mit Bärbel Diekmann, Präsidentin der Welthungerhilfe

 

Alumni-Stammtisch

Jeden zweiten Donnerstag im Monat, 19:30 Uhr in der Weinstube des Bürgerspitals in Würzburg.