Deutsch Intern
    Alumni Uni Würzburg - eine starke Gemeinschaft

    Science Slam am 02. Oktober 2015

    10/02/2015

    Großer Auftritt, donnernder Applaus: Ein Mikrobiologe hat beim Science Slam auf der Mainfranken-Messe den Sieg geholt.

    Witzige Wissenschaft: Der Sieger Prof. Klaus Brehm und sein Bandwurm in Aktion. (Foto: Georg Wagenbrenner)

    Ausgerechnet mit Bandwurmsätzen überzeugte er das Publikum von seinen rhetorischen Fähigkeiten: Professor Klaus Brehm vom Institut für Hygiene und Mikrobiologie gewann am Freitag, 2. Oktober 2015, den Science Slam auf der Würzburger Mainfranken-Messe. Es ging darum, in einem Kurzvortrag Wissenschaft unterhaltsam zu präsentieren.

    Bandwurmsätze: Damit ist in diesem Fall nicht eine Vortragsweise gemeint, die zwischen zwei Punkten möglichst viele Nebensätze und Einschübe unterbringt – was einem Zuhörer in Sachen Konzentrationsfähigkeit alles abverlangen würde. Nein, Brehm ließ Sätze los über den Parasiten, der auch im menschlichen Körper vorkommen kann. Ein Thema, das ihn seit Jahren „wurmt“.

    Der Bandwurm-Experte von der Uni Würzburg scheute dabei auch keine Kalauer und Tabus über das Sexleben des Schmarotzers. Diese Mischung brachte ihm den lautesten Applaus und somit den Sieg und einen Flachbildfernseher, gestiftet von der Stadt Würzburg.

    Zum vollständigen Artikel gelangen Sie hier.

    Back

    Social Media
    Contact

    Alumnibüro
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-83150
    Fax: +49 931 31-87235
    Email

    Find Contact