Deutsch Intern
    Alumni Uni Würzburg - eine starke Gemeinschaft

    Unsere internationale Genderwoche vom 22. bis 26. November befasst sich mit dem Thema Geschlechtergerechtigkeit. 20 Gäste aus aller Welt bieten faszinierende Einblicke und Sichtweisen.

    Sie als interessierte Bürger, Instutionen, Studierende und Ehemalige sind herzlich eingeladen zu Workshops, Diskussion und buntem Abendprogramm!

    Das Programm wird laufend aktualisiert. Bitte schauen Sie wieder vorbei.

    Die deutsche Bedeutung des englischen Terminus "Gender" ist "Geschlecht" im Sinne einer sozialen oder psychologischen Kategorie. Hier spielt die Frage nach sozial definierten Geschlechtsrollen, aber auch nach sozialen Geschlechtsmerkmalen, bzw. der Geschlechtsidentität einer Person eine Rolle. Weitere Informationen

    Unsere Veranstaltungen sind kostenlos und - soweit nicht anders markiert - öffentlich.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an Michaela Thiel, Tel. 0931-31-83150 oder 0179-9117765 oder alumni@uni-wuerzburg.de.

    Änderungen - Neuigkeiten

    Donnerstag, 24. November 2010
    12:30 Uhr Mittagspause in der Burse (Festsaal) mit Dr. Stefan Zimmermann, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät zum Thema Heterogenität in Unternehmen

    Der Beginn des Werkstattgespräches wurde auf 18:30 Uhr verlegt.

    Freitag, 25. November 2010
    Denkmuster & Bildexperimente zum Thema Mann und Frau durch das Prisma von Pressetexten und Literatur, Interaktion mit Agata Stopinska und Olga Gleiser

    um 16 Uhr, Senatssaal der Universität am Sanderring (öffentlich)

    Montag, 22. November "Eintauchen in das Thema"

    "Genderaspekte von Singapur bis Paraguay"
    Vergleich relevanter Aspekte in den verschiedenen Heimatländern der internationalen Ehemaligen. Fragen wie "Was hält man von Quoten in Paraguay?", "Existiert ein Gleichberechtigungsgesetz in Ungarn?", "Wie ist die Erziehung organisiert im Kongo?" werden geklärt.
    9:30 - 12:30 Uhr, Senatssaal der Universität am Sanderring (öffentlich)

    12:30 Uhr, Mittagspause in Burse am Studentenhaus

    Thematische Kurzbeiträge unserer internationalen Alumni
    Prof. Virima Mudogo, Assist.-Prof. Yesim Taneli, Dr. Olga Adoevskaya und Dr. Yaffa Shanneik aus dem Kongo, der Türkei, Russland und Irland/Jordanien
    14 - 15:30 Uhr, Senatssaal der Universität am Sanderring (öffentlich)

    "Was ist Diversity?" - "Was ist Gender-Mainstreaming?"
    Fachvortrag mit Dr. Silke Oehrlein‑Karpi, www.kte-coaching.de
    16-17 Uhr, Senatssaal der Universität am Sanderring (öffentlich)

    Offizielle Begrüßung in historischem Ambiente
    Treffen der internationalen Teilnehmer mit ihren ehemaligen Betreuern an der Universität,
    18 Uhr, Rotweinkeller unter der Residenz (nicht öffentlich)

    Simone Emmert und Dr. Birgit Hoyer, Fotos: Privat

    Dienstag, 23. November "Gender und Bildung"

    "Macht Gender Diskriminierung"
    Wirkungsmechanismen von Machtverhältnissen in Gruppen, Vorurteile, Diskriminierung.
    Training mit Simone Emmert, www.simone-emmert.de.
    10 - 13 Uhr, Kunstraum 150 am Wittelsbacher Platz, das Training ist ausgebucht

    13 Uhr, Mittagspause

    Werkstattgespräch "Geschlechtergerechte Bildungsprozesse"
    Im lockeren Gespräch diskutieren ehemalige Studierende der Universität Würzburg, die jetzt an unterschiedlichsten Positionen im Ausland tätig sind über Ihre Erfahrungen mit Geschlechtersensibilität in den eigenen Bildungsprozessen und über den Genderblick in den Bildungssystemen ihrer Lebensorte.
    Moderation Dr. Birgit Hoyer, www.zfl.de
    14:30 - 16 Uhr, Kunstraum 150 am Wittelsbacher Platz (öffentlich)

    Ausklang "Kunst und Gender"
    Magister-Kunstpädagogin-Studentin Claudia Jentsch
    16:15 Uhr, Kunstraum 150 am Wittelsbacher Platz (öffentlich)

    Abendprogramm für die internationalen Alumni

    Wir bedanken uns für die freundliche Kooperation bei Dr. Birgit Hoyer und dem Zentrum für Lehrerbildung und ebenso herzlich bei Professor Rainer Goetz und seinem Team!

    Maria Luisa Mariscal- Melgar, Foto: Privat, Die Theatergruppe Tschungulung, Foto: Privat

    Mittwoch, 24. November "Gender, Law and Culture"

    Kurzes Resumee des Vortages
    9:00 Uhr, Cafeteria am Hubland

    Stipvisite in den ehemaligen Fakultäten
    10 - 11 Uhr, Hubland-Campus

    „Spurensuche - (Geänderte) Aspekte zu Karrieren im Wissenschaftsbetrieb"
    Gespräch und Diskussion mit der Frauenbeauftragten Prof. Dr. Marie-Christine Dabauvalle
    und der Frauenreferentin Gisela Kaiser.
    11 Uhr, Besprechungsraum der Chemie, Raum 062, Chemie Zentralbau

    Mittagessen am Hubland

    Vortrag mit Filmbeiträgen „Gender, Law and Culture“,
    Lic. Maria Luisa Mariscal- Melgar LLM. Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtstheorie, Informationsrecht und Rechtsinformatik, anschließend Diskussion
    14 Uhr, Veranstaltungsraum der Universitätsbibliothek am Hubland (öffentlich)

    Gender erleben bei Tisch im In- und Ausland
    Interkulturelles Koch- und Esserlebnis mit vier lateinamerikanischen Köchinnen und dem Küchenchef des Studentenwerkes. Beitrag der Theatergruppe Tschungulung, die sich selbst aus 20 Nationen zusammensetzt inklusive. Anmeldung erbeten an alumni@uni-wuerzburg.de
    18:30 Uhr, Mensa des Studentenwerkes, am Studentenhaus (öffentlich)

    Wir bedanken uns für die Kooperation bei Maria Luisa Mariscal-Melgar und dem Projekt "Globale Systeme und Interkulturelle Kompetenz" der Universität! Außerdem bei Stefanie Rehm und der Fakultät für Chemie und der Theatergruppe Tschungulung, insbesondere Frau Dr. Sigrid Mahsberg!

    Ganz besonders herzlich bedanken wir uns auch beim Studentenwerk Würzburg/Schweinfurt für die Bereitstellung der Küche, des Personals, der Räumlichkeiten und der Zutaten sowie die fachliche Unterstützung durch den Küchenchef und ebenso bei unseren lateinamerikanischen Köchinnen für ihr Engagement!!

    Donnerstag, 25. November "Gender und Berufsalltag"

    Kurzes Resumee des Vortages
    9:00 Uhr, Gewölbekeller, Alte Universität, Domerschulstraße

    Workshop einmal anders - Case studies zur Genderthematik
    Lic. Maria Luisa Mariscal-Melgar LLM.
    10:00 - 11:30 Uhr, Gewölbekeller, Alte Universität, Domerschulstraße

    12:30 Mittagspause in der Burse (Festsaal) mit Dr. Stefan Zimmermann, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät zum Thema Heterogenität in Unternehmen 


    Rollenkonstruktion und Identitätssuche,
    Diskussion und Austausch mit Schauspielern des Mainfrankentheaters, Amphytrion
    16:00 Uhr, Foyer des Mainfrankentheaters

    Impulsvortrag „Gedanken  zur ökonomischen Relevanz weiblichen Lebens im Bürgerlichen Trauerspiel“, Kai Tuchmann, Dramaturg des Mainfrankentheaters
    17:30 Uhr, Foyer Mainfrankentheater

    Werkstattgespräch "Gender in Wirtschaft und Unternehmen"

    Aktuelle Fragestellungen in den Unternehmen werden mit VertreterInnen aus Unterfränkischen Unternehmen und Netzwerk-Institutionen (WVV, IHK, König und Bauer, Universitätsklinikum, etc.) erörtert und um die internationale Komponente erweitert.
    18:30 - 19:30 Uhr, Universität am Sanderring, Seminarraum 418

    Heike Mix im Staatlichen Hofkeller, Foto: Heike Mix, Staatlicher Hofkeller

    Freitag, 26. November "Abschluss und Abendprogramm"

    Resumee, Feedback und Verstetigung
    Teilbibliothek der Katholisch-Theologischen Fakultät,
    9 - 14 Uhr, Universität am Sanderring, 3. Stock (öffentlich)

    Denkmuster & Bildexperimente zum Thema Mann und Frau durch das Prisma von Pressetexten und Literatur, Interaktion mit Agata Stopinska und Olga Gleiser
    16 Uhr, Senatssaal der Universität am Sanderring (öffentlich)

    20 Uhr Abendprogramm im Staatlichen Hofkeller unter der Residenz (öffentlich)
    Künstlerische Einlagen zu Wein und Kerzenschein ...

    Schließen Sie die internationale Genderwoche gemeinsam mit uns ab.

    Professor Dr. Norbert Wolf führt uns ein in das Thema mit seinem humorvollen Beitrag "Sprache und Wein".

    Nach einer Pause mit Zeit für Gespräche verspricht die Kabarettistin Heike Mix dann eine Mixtur der Extraklasse - garantiert für beide Geschlechter.

    Einlass ist 19:30 Uhr, der Eintritt ist frei, Getränke auf eigene Kosten

    Social Media
    Contact

    Alumnibüro
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-83150
    Fax: +49 931 31-87235
    Email

    Find Contact