Machen Sie mit - wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Gender in Wirtschaft und Unternehmen - ein Werkstattgespräch mit Udo Albert (IHK), Thomas Schäfer (WVV), Eva-Maria Fabisch-Uthe (Vorsitzende AWF), Dr. Christine Bötsch (König und Bauer), Sabine Unckell (Hotelinhaberin) und Katja Zeitler (Küchenchefin Uni-Kliniken), Foto: Michaela Thiel

Sind Sie aktiver oder ehemaliger Studierender oder Beschäftigter der Universität Würzburg?

Dann laden wir Sie herzlich ein, sich im Alumni-Portal der Universität Würzburg zu registrieren und/oder Mitglied im Alumni-Verein der Universität zu werden und sich mit einer wachsenden Anzahl von Alumni in aller Welt zu vernetzen!

Ein starkes und lebendiges Netzwerk mit allen unseren weltweit lebenden Alumni ist unsere Vision und unser Ziel.

Dazu gehört die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Serviceleistungen an unsere Alumni, die alle eines gemeinsam haben - Ihre Zeit an der Universität Würzburg.

Save the date - Alumni-Veranstaltungen

Prof. Alfred Forchel, Prof. Otmar Issing, Prof. Theodor Berchem, Prof. Jörg Hacker, Michaela Thiel, Andreas Jungbauer, Foto: Pressestelle, Judith Dauwalter

Alumni-Stammtisch

Jeden zweiten Donnerstag im Monat, 19:30 Uhr in der Weinstube des Bürgerspitals in Würzburg.

Campus Slam

19. November, Audimax der Universität am Sanderring, 18:30 Uhr
In Kooperation mit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät, Details folgen

 

Diskussionsreihe zum Thema Europa

13. Oktober "get together" Stipendiaten, Sponsoren und Paten

21. Oktober "Europa, quo vadis?", 19 Uhr, Wittelsbacher Platz

14. November "Europa und seine Designer", 19 Uhr, FHWS Winterleitenweg

14. Dezember "Matinee im Staatlichen Hofkeller", 11 Uhr

29. Januar 2015 "Kammerkonzert" in der Bibrastraße, 19:30 Uhr

Details folgen

 

Bericht zum internationalen DAAD-Alumniprojekt "Euro-Ibsa Woche" 4. bis 13.7.2014

Vielfältiges Fach- und Kulturprogram zum Thema Nachhaltigkeit 

Initiates file downloadPresseartikel/Nachbericht zur Matinee
mit Prof. Jörg Hacker, Präsident der Akademie der Wissenschaften und Mitglied des Beraterteam des UN-Generalsekretärs und Prof. Otmar Issing, ehemaliges Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank und Vorsitzender des Hochschulrates zum status quo in Wissenschaft und Wirtschaft. Moderation Andreas Jungbauer, Redaktionsleiter Mainpost.